Michael Otto


Ich bin leidenschaftlicher Fotograf aus Niederbayern. Ich liebe es, Menschen und deren Emotionen zu portraitieren - und dabei meine eigene künstlerische Note beizumischen. Ich möchte die Natürlichkeit der Personen herausheben - jedoch gefallen mir Bilder, die nicht alltäglich sind.

Bei jedem Shooting bringe ich meine ganze Motivation, Freude und Kreativität mit ein! Fließbandproduktion und Einheitsbrei kann ich persönlich nicht mit der Fotografie kombinieren - denn jeder Mensch ist anders. Ich hebe speziell Ihre Merkmale und Eigenschaften individuell heraus und zeige Sie in einem stilvollen Ambiente. Genau das ist es, was mir vor unzähligen Jahren den Spaß am Fotografieren eingeflößt hat und mich noch immer täglich glücklich macht.

Schöne Bilder lässt man nicht von sich machen, weil man zuviel Zeit und Geld übrig hat - sondern weil man nicht jünger wird. Lassen Sie sich von mir ablichten - ich freue mich darauf, Ihre Schönheit fürs Leben festzuhalten!

Beste Grüße,
Ihr Michael Otto

PS: Durchstöbern Sie mein Portfolio, sehen Sie sich eine Auswahl meiner freien Shootings an und besuchen Sie mich auf Facebook und Instagram. Wenn Sie Interesse an einem ganz persönlichen Shooting haben, können Sie aus meinen aktuellen Paketen auswählen. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Fragen & Antworten
Warum einen Fotograf buchen?

Facebook und Instagram werden heutzutage mit Bildern aus (sehr guten) Handykameras gefüttert. Und das ist auch gut so - weil es schnell, einfach und beinahe an jedem Ort möglich ist. Mein Anspruch ist es jedoch, durch den Einsatz von professionellem Equipment, einzigartige Bilder von Ihren zu erstellen, an denen Sie ein Leben lang ihre Freude haben. Bilder, die Sie sich auch gerne großflächig und prominent an die Wand hängen.

Welche Technik kommt zum Einsatz?

Die Marke der Kamera spielt bei der Portraitierung von Menschen eine untergeordnete Rolle. Worauf es wirklich ankommt, ist die Inszenierung, die Pose, der emotionale Ausdruck, die Echtheit sowie die Lichtsetzung. Aber ganz ohne Technik geht es natürlich nicht. Ich arbeite schon immer mit Sony-Kameras, derzeit mit der spiegellosen Sony A7R II sowie den aktuellen G-Master-Objektiven (FE 24-70mm F/2.8, FE 85mm F/1.4, FE 70-200mm F/2.8). Damit stelle ich für mich sicher, dass die technische Seite der aufgenommenen Bilder hohen Qualitätsansprüchen genügt und extrem große Leinwand-Drucke möglich sind. Zudem verwende ich portable Studioblitzgeräte mit speziellen Lichtformern, die auch draußen an der frischen Luft für eine spannende Lichtstimmung sorgen.

Wie läuft so ein Shooting bei mir ab?

Nachdem wir uns in einem persönlichen Gespräch über Ort, Zeit und Outfit abgestimmt haben, führen wir das Shooting gemeinsam durch. Gemeinsam bedeutet, dass ich auf Ihre Wünsche sehr gerne eingehe. Niemand kennt ihre Schokoladenseite besser, als Sie selbst. Die Bilder sollen Sie zeigen, wie Sie sich selbst gerne sehen möchten. Hier spielt das Thema Wohlfühlen eine enorm wichtige Rolle. Dazu darf gerne eine Begleitperson beim Shooting anwesend sein, die sich grundsätzlich im Hintergrund aufhält - aber durchaus einmal Ihre Haare oder Kleidungsstücke zurechtrücken kann. Nachdem die Bilder im Kasten bzw. auf den Speicherkarten sind, beginnt für mich die zweite wichtige Arbeit: die Bildentwicklung.

Wie werden Bilder entwickelt?

Die rohen Bilder müssen entwickelt werden - was früher in der Dunkelkammer passierte, geschieht heute technisch am Computer. Dabei kommen diverse Programme und Werkzeuge zum Einsatz. Ich arbeite hauptsächlich mit Software von Adobe CC -situationsabhängig auch mit Capture One oder Affinity Photo. Nach der Grundbearbeitung von u.a. Kontrast, Lichter, Tiefen und Dynamik in Adobe Lightroom wandern Ihre Bilder in Adobe Photoshop. Dort retuschiere ich Ihre Bilder beispielsweise mittels Frequenztrennung und Dodge & Burn. Ich führe Tonwertkorrekturen durch und passe den Weißabgleich an. Das finale i-Tüpfelchen erhält Ihr Bild durch einen speziellen Farblook.

Wie kommen die Preise für ein Shooting zustande?

Dass es mit dem eigentlichen Fotografieren nicht getan ist, habe ich oben bereits skizziert. Die ordentliche Retusche beansprucht Zeit, die ich mir für außergewöhnliche Bilder sehr gerne nehme. Vom Auslösen der Kamera bis zum finalen Bild kommen oftmals einige Stunden zusammen. Neben meiner "Arbeitszeit" spielt die Anschaffung, Wartung und Erneuerung von Equipment sowie die Bereitstellung eines Online-Kundenbereichs bei der Preiskalkulation auch eine Rolle.

Bitte denken Sie daran: Schöne Bilder geben Sie nicht in Auftrag, weil Sie zuviel Geld übrig haben - sondern weil Sie nicht jünger werden. Für diese Erkenntnis habe ich selbst einige Zeit gebraucht.

Das sagen meine Kunden...
  • Die Bilder sind echt der Wahnsinn 🙂 Freu mich so!
  • Geht sehr gut auf Kundenwünsche ein und setzt diese mit seiner Kreativität um. Hat echt Spass gemacht!
  • Klasse Fotograf! Kurzes Treffen im Vorfeld mit genauen Absprachen. Jederzeit gerne wieder. Preis absolut angemessen.
error: Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt!